foto1
Feuerwehr Hohengüstow
foto1
Technische Hilfe leisten
foto1
Brände löschen
foto1
Jugendfeuerwehr
foto1
Dorfleben
Webmaster@feuerwehr-hohenguestow.de
NOTRUF 112
 

H: VU-mit-P

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Zugriffe 760
Einsatzort Details

BAB 11 AS Schmölln - AS Penkun
Datum 20.01.2022
Alarmierungszeit 20:20 Uhr
Einsatzbeginn: 20:24 Uhr
Einsatzende 00:30 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Digitalmeldeempfänger und Sirene
Mannschaftsstärke 17
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Hohengüstow
  • LF 10/6
  • TLF 16/46
  • MTF
Ortswehr Gramzow
    Ortswehr Schmölln
      Amtswehrführer
        Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        Um 20:22 Uhr ertönten unsere Rufmeldeempfänger und die Sirene.
        Die Einsatzmeldung lautete ,,Lkw in Leitplanke``. Am Einsatzort angekommen bestätigte sich die Meldung. Die Ortswehr Schmölln und der Rettungsdienst waren schon vor Ort. Aufgrund der Eisglätte streuten wir mit Ölbindemittel die Laufwege ab um sicher arbeiten zukönnen. Die Einsatzstelle wurde gesichert und ausgeleuchtet. Durch die Kollision mit der Mittelleitplanke riss ein Kraftstofftank auf. Wir vergrößerten mit dem Rettungsgerät den Riss und fingen den restlichen Diesel auf. Die Autobahnmeisterei salzte im Einsatzverlauf mehrmals die Einsatzstelle was durch weiteren Schneefall nötig wurde. Der Fahrer des LKW wurde kurz durch den Rettungsdienst gesichtet und blieb nahzu unverletzt am Einsatzort. Wir fuhren nach Freigabe der Polizei zurück zum Depot und stellten die Einsatzbereitschaft her. Um ca. 0:30Uhr konnten wir den Einsatz dann beenden.
         

        Weitere Kräfte:

        - 1x Rettungswagen

        - Polizei

        - Autobahnmeisterei

        - Zoll

        - Polnischer Zoll

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         
         

        Ausbildungstermine

        Besucher seit 2015

        620156
        HeuteHeute126
        GesternGestern214
        Diese WocheDiese Woche1608
        Dieser MonatDieser Monat8834
        AlleAlle620156
        Rekord 28.01.2017 : 2290
           © Deutscher Wetterdienst, (DWD)